Die Geschichte der RB Region Schwechat

1928 (08.11.1928) Gründung der Raiffeisenbank Schwechat als Spar- und Darlehenskassenverein für Mannswörth - damals Sonntagskasse

1935 - 1960 mehrmalige Änderung des Firmenwortlautes: von Spar- und Darlehenskassenverein Mannswörth und Albern reg.Gen.m.unbeschr.H. bis hin zur Raiffeisenkasse Schwechat und Umgebung reg.Gen.m.unbeschr.H.

1960 Umstellung auf Tagesverkehr, mit neuem Sitz in Schwechat, Hauptplatz 2

1961 Übersiedelung in das Haus der Landwirtschaft in Schwechat, Hauptplatz 2a

1978 Änderung d. Firmenwortlautes von Raiffeisenkasse auf Raiffeisenbank Schwechat reg. GenmbH

1981 Eine Fusion mit den Raiffeisenkassen Fischamend und Schwadorf führte zum Firmenwortlaut "Raiffeisenbank Schwechat-Fischamend-Schwadorf reg.GenmbH"

1993 (September) Eröffnung d. neuen, mit zukunftsweisender Banktechnik ausgestattete zweistöckige Zentralgebäude in Schwechat, Bruck-Hainburger Starße 5 - nach nur 14-monatiger Bauzeit

1998 Neubau der Bankstelle Fischamend - Eröffnung im Sommer 1998

2002 (August) Fusionierung der Raiffeisenbank Schwechat-Fischamend-Schwadorf reg.GenmbH mit der Raiffeisenkasse Gramatneusiedl reg. GenmbH unter dem neuen Firmenwortlaut Raiffeisenbank Region Schwechat reg.GenmbH. Zentrale der neuen Bank ist nach wie vor Schwechat.

2002 (Oktober) Start d. Umbaus der Filiale Schwadorf, der im Februar 2003 abgeschlossen wurde

2004 (Oktober) Verlegung der Bankstelle am Flughafen von der Ankunftshalle in den Office Park 1

2006 (September) Eröffnung der Private Banking Büros im 9.Stock des Office Parks 1

2008 Um- und Zubau der Zentrale in Schwechat - Eröffnung November 2008

2010 (Jänner) Eröffnung des Beratungsbüros (Office Park) im ehemaligen Ströcklokal

2013 (September) Firmenwortlautänderung von Raiffeisenbank Region Schwechat registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung zu Raiffeisenbank Region Schwechat eGen

Weiterführende Informationen