Geldanlage über viele Jahre

Langfristige Geldanlage

Was macht langfristige Geldanlage so speziell und worauf sollten Sie dabei besonders achten? Informieren Sie sich im folgenden Überblick.

Langfristige Geldanlagen haben Vorteile: Sie können damit oftmals bessere Renditen erzielen. Denn Ihr Geld kann länger "arbeiten". Somit sind auch höhere Erträge möglich. Dem gegenüber steht die Frage der Liquidität: Da Ihr Kapital für einen längeren Zeitraum gebunden ist, steht es Ihnen währenddessen nicht zur Verfügung.
 

Welche Produkte?

  • Neben diversen Sparformen sind es vor allem Lebensversicherungen, die gleichzeitig zur Geldanlage, aber auch zur Vorsorge eingesetzt werden. Lebensversicherungen bieten die Möglichkeit, später eine garantiert lebenslange Zusatzrente zu erhalten.
  • Daneben kommen Sachwerte ins Spiel. Das sind einerseits etwa Aktien (Sachwerte deswegen, weil Aktien einen Anteil an einem real existierenden Unternehmen bedeuten), andererseits Immobilien. Aktien bieten die Möglichkeit, eventuell höhere Erträge zu erwirtschaften. Es gibt aber auch verschiedene Risiken. Im Extremfall kann die Aktie völlig wertlos werden.
  • Immobilien als so genannte Anleger- oder Vorsorgewohnungen bringen neben steuerlichen Vorteilen monatliche Mieteinnahmen. Der große Pluspunkt ist darüber hinaus, dass Immobilien als sichere Anlage gelten. Ihr Wert kann niemals ganz verlorengehen.

Konstanz und Treue

Gerade wenn es um längerfristige Perspektiven geht, ist eine gewisse Konstanz bei der Geldanlage wichtig. Viele Anlageprodukte sind nur dann erfolgreich, wenn Sie den empfohlenen Anlagehorizont beachten. Aktien versprechen auf längere Sicht durchaus zufriedenstellende Erträge. Wenn Sie aber wegen eines kurzfristigen Geldbedarfs schnell verkaufen müssen, dann kann es sein, dass Sie einen Verlust erleiden. Darüber hinaus kommt es durch zu häufiges Kaufen und Verkaufen zu höheren Transaktionskosten, was wiederum eine allfällige Rendite schmälert.

Auf Bewährtes setzen

Experimentieren ist gut und schön. Neues auszuprobieren ist legitim. Bei der langfristigen Geldanlage sollten Sie aber auf Bewährtes setzen. Besprechen Sie sich auch diesbezüglich mit Ihrem Raiffeisenberater.

Auf die Liquidität achten: Anlagehorizont und eiserne Reserve

Bei längerfristigen Geldanlagen ist Ihr Geld länger gebunden. Sie müssen also für einen gewissen Zeitraum darauf "verzichten". Ihre Liquidität ist eingeschränkt. Bedenken Sie dies, wenn Sie in diverse Anlageprodukte oder etwa eine Immobilie investieren. Behalten Sie immer eine eiserne Reserve – Geld, das jederzeit verfügbar ist, damit Sie im Notfall Ihre Anlageprodukte oder etwa Ihre Immobilie nicht mit Verlust verkaufen müssen.


Was auch immer Ihr Anlagethema ist: Besprechen Sie dies mit Ihrem Raiffeisenberater und lassen Sie sich über die für Sie in Frage kommenden Möglichkeiten informieren.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?